Zierfische Behandlung

im Raum Neu Ulm / Ulm



Sanfte und schonende Behandlung durch homöopathische und pflanzliche Mittel.
Viele im Handel angebotene Mittel zur Zierfischbehandlung bei Krankheiten beinhalten leider oft schädliche Substanzen für andere Mitbewohner im Aquarium (Schnecken, Garnelen, Welse).
Durch die chemische Behandlung werden auch oft empfindliche Pflanzen und Korallen so in Mitleidenschaft gezogen, dass diese sich nicht mehr erholen und absterben.
Durch die sanfte Behandlung mit homöopathischen und pflanzlichen Mitteln im Aquarium, werden Ihre Fische und Mitbewohner in der Lebenskraft gestärkt.
Auch der Einzug von neuen Mitbewohnern ins Aquarium und dadurch entstehender Stress und somit Anfälligkeit für Krankheiten, kann durch homöopathische Mittel abgemildert oder sogar verhindert werden.
Krankheiten, wie Weißpünktchenkrankheit (Ichthyophthirius multifiliis, Cryptocarion), bakterielle Erkrankungen, parasitäre Erkrankungen, Pilzinfektionen und viele mehr, können, wenn rechtzeitig erkannt, gut behandelt werden.

Fotolia_62521517_S